Heimat

Am Beispiel des mehrfach preisgekrönten Engagements in Niederwinkling zeigt sich, wie komplex die Themen Ländlicher Raum und Dorferneuerung heute sind. Und dass nur ein langer Atem zum Erfolg führt.

mehr

Am 28.11. beginnt Chanukka, das jüdische Lichterfest. Jeden Tag muss eine Kerze mehr angezündet werden. Und zwar so lange, bis alle Kerzen auf dem achtarmigen Leuchter brennen; also fast so, wie bei den Christen im Advent.

Wie vielseitig schillernd ist unsere Sprache eigentlich?

mehr

Eine Vortragsreihe zum Thema „Was macht einen Ort zur Heimat?“ an vier Abenden im Landkreis Rottal-Inn stimmt nachdenklich

mehr

Die Geschichte eines ausgeplünderten Flusses.

mehr

Mais wohin das Auge sieht

In manchen Monaten prägt der Mais unsere Landschaft wie kaum eine andere Pflanze.

mehr

Am 1. Mai wird das Hochfest der Patrona Bavariae gefeiert. Nirgendwo auf der Welt ist die Gottesmutter Maria so wichtig wie in Bayern.

mehr

Wer sich des Werts der eigenen Kultur und Identität vergewissert, kann auch andere Kulturen achten. Das zeichnet kultivierte Menschen in einer globalisierten Gesellschaft aus.

mehr

Dekoration oder Symbol – wofür stehen die Tiere in der Weihnachtskrippe?

mehr

Die Geschichte eines niederbayerischen Wunders.

mehr

Der Mohr, das M-Wort, muss weg. Im ganzen Land, am besten sofort. – Das fordern im Moment viele Menschen.

mehr