Niederbayern

Modell der Kreisgrabenanlage von Künzing-Unternberg (Foto: Museum Quintana)

Das neue Jahr und ein neuer Kalender können Anlass und Hilfe sein, Zeitmanagement und Lebensqualität besser in Einklang zu bringen.

mehr

Die Waldbahn bei Teisnach

Steht eine der schönsten Bahnstrecken Bayerns vor dem Aus?

mehr

Wie wichtig ist uns öffentlicher Raum?

mehr

Das Rottaler Pferd ist eine unserer ältesten Pferderassen. Heute ist es vom Aussterben bedroht.

mehr

Der Blaudruck ist eine jahrhundertealte Technik der Stoffveredelung. Ihr Geheimnis ist nur noch ganz wenigen Menschen bekannt. Einer von ihnen lebt in Niederbayern.

mehr

Sechs kulturelle Tipps für den Urlaub in Niederbayern

mehr

Taubenkobel (Schütz-Hof in Ganacker)

Tauben zu halten ist ein Luxus, sie zu züchten, eine Wissenschaft, sie zu essen, ein Genuss – warum verschwindet die Taube immer mehr aus Niederbayern?

mehr

Fast genauso wie die Schauspieltruppen der „commedia dell’arte“ vor 300 Jahren reisen unsere Schauspieler dieses Jahr wieder durch ganz Niederbayern und spielen auf Marktplätzen, im Grünen oder wenn es regnet in Feuerwehrhallen oder Bauhöfen.

mehr

Ein Blankziegel-Vierseithof im Rottal

Das Voralpenpanorama mit bunt bemalten Häusern und barocken Zwiebeltürmen hat sich in den zurückliegenden 200 Jahren als Klischee verfestigt. Doch lässt diese Sicht die Vielfalt Bayerns verschwimmen. Wer das Urbayerische sucht, muss sich mit Niederbayern beschäftigen.

mehr