Niederbayern

Fast 10 Jahre braucht Philipp Apian bis er ganz Bayern kartographiert hat.

mehr

Drei Gipfel für alle, die in den Herbst hineinwandern möchten.

mehr

Streuobstwiesen sind eine Oase für Mensch und Tier

mehr

Der Bezirk Niederbayern veranstaltet auch diesen Herbst wieder den Aktionstag „Ateliers in Niederbayern“, bei dem man Kunstschaffende in ihren Werkstätten vor Ort besuchen kann – von Malerei bis Bildhauerei, Keramik- bis Glas- und Textilkunst gibt es viel zu entdecken!

mehr

Vom 3. bis zum 18. September findet in der Magdalenenkapelle in Landshut eine Jubiläumsausstellung statt.

mehr

Kleine Wasserkraftwerke sind seit Jahrhunderten Teil unserer Kulturlandschaft.

mehr

Über den Geschmack seiner Früchte lässt sich streiten, dennoch genießt der Holler seit Jahrhunderten Aufmerksamkeit und zeigt sich als Pflanze mit vielen Qualitäten.

mehr

Der Prantlgarten im Jahr 1861. Die Brauerei Prantl ging aus der ehemaligen Brauerei des säkularisierten Franziskanerklosters hervor. Bild: Bildarchiv des Verkehrsvereins Landshut

Die spannende Geschichte der Landshuter Klosterbrauereien

mehr

Rut Kohns Bilderwelt in der kleinen Kapelle Grillenöd bei Haarbach

mehr

In der neuen Zwiefachen-Publikation „Rumpertibum. Hundert Zwiefache aus Niederbayern“ sind viele wunderschöne Zwiefache zu finden, darunter einige unbekannte Kuriositäten.

mehr