WILLKOMMEN

KULTURHEIMAT legt Wert auf einen weiten Kulturbegriff, verspricht inhaltliche Vielfalt und greift Kultur-Themen auf – bevorzugt aus der Region, aber auch darüber hinaus.

KULTUR schafft HEIMAT. HEIMAT birgt KULTUR.

 

 

Seit 2013 wurden bereits 34 kulturelle Ausdrucksformen in das Bayerische Landesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die damit dokumentierte kulturelle Vielfalt könnte womöglich in naher Zukunft um einen Brauch aus dem Bayerischen Wald bereichert werden.

mehr

Dirndl mit Stickerei

Der Weg von der Wiederbelebung historischer Trachten im 19. Jahrhundert bis hin zur Trachtenerneuerung im 20. Jahrhundert ist ein kulturpolitisch wie kulturgeschichtlich interessantes Phänomen.

mehr

Altbaiern war einst eine Weinbauregion. Verschiedene Ursachen führten zum weitgehenden Rückgang des sogenannten Baierweins. Trotzdem gibt es bis heute Winzer und jüngst wieder Initiativen zur Wiederbelebung der altbairischen Weinkultur.

mehr

Das Babonen-Gemälde in der Dauerausstellung des Stadtmuseums Abensberg

In Abensberg kennt jedes Kind die Geschichte des Grafen Babo und seines sagenhaften Kinderreichtums. Graf Babo begegnet man auch heutzutage in der „Babonen-Stadt“ auf Schritt und Tritt. Man stählt im „Babo-Fit“ seine Muskeln, kann bei der „Babo-Wohnbau“ ein Haus kaufen, an der „Babonen-Rallye“ teilnehmen oder beim „Skatclub Babo“ Karten spielen.

mehr

Ähren einer alten Getreidesorte

Das Bewusstsein für nachhaltig produzierte Lebensmittel nimmt zu. Dinkelsemmeln und Biogemüse aus der Region landen mehr und mehr auf dem eigenen Küchentisch. Verschiedene Initiativen zeigen das Bedürfnis, sich dabei ganz aktiv einzubringen.

mehr