Gesellschaft

Schütz-Hof in Ganacker

Tauben zu halten ist ein Luxus, sie zu züchten, eine Wissenschaft, sie zu essen, ein Genuss – warum verschwindet die Taube immer mehr aus Niederbayern?

mehr

Fast genauso wie die Schauspieltruppen der „commedia dell’arte“ vor 300 Jahren reisen unsere Schauspieler dieses Jahr wieder durch ganz Niederbayern und spielen auf Marktplätzen, im Grünen oder wenn es regnet in Feuerwehrhallen oder Bauhöfen.

mehr

Was hat der Sandmann mit dem knuddeligen Sandmännchen aus dem Fernsehen zu tun?

mehr

Bill Gates ist schuld an Corona? Nero hat Rom angezündet? Die Erde ist eine Scheibe? Warum sind für den Menschen Verschwörungstheorien so attraktiv?

mehr

Volkslieder – so schön viele sein mögen: Manche sind überholt, andere inakzeptabel.

mehr

Wie der „broade Jagariegl“ zum „Brotjacklriegel“ wurde.

mehr

„Wir müssen auf Sicht fahren.“ – Das haben wir in den letzten Wochen und Monaten ziemlich oft gehört: von Ministerpräsidenten, Virologen, Epidemiologen und Vorstandsbossen. Alle fahren sie auf Sicht. Das Coronavirus zwingt sie dazu. Höchste Zeit sich Gedanken über diese Floskel zu machen.

mehr

Immer mehr Menschen wollen immer mehr essen. Das war schon vor 100 Jahren so. Gibt es eine Verbindung zwischen Massentierhaltung und Virus?

mehr

Kriegsende in Niederbayern - zerstörte Eisenbahnbrücke in Simbach am Inn

Am 28. April 1945 setzten einige Menschen alles daran, den eh schon verlorenen Krieg mit einem Aufstand zu beenden. Viele bezahlten dafür mit ihrem Leben.

mehr

Das Gstanzl lebt von der Aktualität. Deshalb behauptet sich diese Jahrhunderte alte Volksliedgattung auch in der modernen Welt.

mehr