Kunst

Kunstinstallation "Leichensuppe für Unholdenberg" von Gertraud Platschek

Die Waldlerhäuser des Bayerischen Waldes haben eine wechselvolle (Rezeptions-)Geschichte hinter sich: vom Sehnsuchtsort zum Schandfleck. Eine Kunstinstallation öffnet jetzt dafür die Augen und schafft einen neuen Erinnerungsort.

mehr

Nur wenige bildende Künstler können von ihrer Kunst leben. Der Bezirk Niederbayern bringt Künstler und Bevölkerung zusammen beim Tag der offenen Tür in den Künstlerwerkstätten. Dies dient auch einem wichtigen gesellschaftlichen Zweck: der Meinungsbildung!

mehr

Eine Reihe bunter Gartenzwerge

Wenn Volks- oder Heimatkunst abgewertet wird werden soll, fällt auffallend oft das Wort Kitsch. Ist das Zufall oder gibt es Gründe hierfür?

mehr

Detailaufnahme einer Farbpalette in verschiedenen Blautönen

Die bildende Kunst zeigt sich heute in einer nie dagewesenen Bandbreite und Vielfalt. Für interessierte Laien braucht es da punktuelle Angebote, die einen unbeschwerten Zugang und ersten Überblick zu bieten.

mehr

Spielplatz in Johannesbrunn, Landkreis Landshut

Auf dem Spielplatz des Künstlers Örni Poschmann im niederbayerischen Johannesbrunn treffen sich Jung und Alt.

mehr

Flußbarsch im Wasser
„Kultur umgibt uns wie das Wasser den Fisch.“ (Fons Trompenaars) Im übertragenen Sinne heißt das: „Kunst ist Kultur. Aber Kultur umfasst mehr als Kunst.“ (M. Seefelder)

Kunst und Kultur werden häufig in einem Atemzug genannt, ja, die beiden Begriffe manchmal sogar deckungsgleich verwendet. Mal ehrlich: Wie oft ist von Kultur die Rede und Kunst gemeint? Davon zeugen die vielerorts institutionell ausgelobten Kulturpreise, die eigentlich Kunstpreise darstellen, weil in der Regel Künstler damit bedacht werden. Hier wiederum fokussieren sich die Jurys nicht […]

mehr